zu den schönsten SträußenLieferbedingungen
Für alle unsere Lieferungen gelten ausschließlich unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen.
Die angebotenen Sträusse werden in der Regel genauso geliefert wie bestellt - kleine Änderungen bei der Zusammenstellung behalten wir uns vor.
Abweichungen des Bestellers bedürfen unserer Zustimmung.
Die Blumenlieferungen erfolgen per Nachnahme oder Vorrauskasse. Mindestbestellwert (Blumen) 15.--EURO.
Für Aufträge innerhalb Deutschlands wird zuzüglich zum Wert der bestellten Ware eine angemessene Bearbeitungsgebühr zur Abdeckung der Vermittlungs- und Zustellkosten erhoben. Die Höhe beträgt für Deutschland 8.--EURO, bei Auslandsaufträgen wird die Bearbeitungs- und Zustellgebühr individuell berechnet, diese Preise teilen wir ihnen gerne auf Anfrage mit.
Die Zustellung der Blumengrüße kann nur während der gesetzlichen Verkaufszeiten garantiert werden.
Verkaufsfreie Wochenendtage ( Samstag + Sonntag ), sowie gesetzliche Blumen Sebold und traditionell bedingte Feiertage im Auftraggeber- und Empfängerland werden den garantiertenLieferfristen hinzugerechnet.
Soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig werden wir Ihre Daten, EDV-mäßig speichern und verarbeiten.
Farb- und Ausführungsverbesserungen, die der Verbesserung dienen behalten wir uns vor.

Bestellung
Die Bestellung erfolgt über unser Bestellformular, das bei uns als E-Mail ankommt.
Dort können Sie noch die gewünschte Preiskategorie wählen und zusammen mit den sonst noch für uns notwendigen Angaben, wie z.B. Name, Anschrift, Lieferadresse, über Zahlunsart, an unseren sicheren SSL Server übermitteln.

Sonderwünsche
Diese teilen Sie uns per E-Mail mit, was Sie wünschen oder was es kosten darf.
Wir senden Ihnen dann umgehend eine E-Mail mit unseren Vorschlägen und Preis zu. Ihre Bestellung wird zum Auftrag, wenn Sie diese bestätigen.

Sicherheit
Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung gespeichert. Somit ist eine Weitergabe an Dritte ausgeschlossen.
Sie akzeptieren hiermit zugleich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nachnahme Bei Nachnahmebestellungen muß der Betrag für die bestellte Ware bei Lieferung sofort entrichtet werden. Nachnahme-Lieferungen sind nur innerhalb von 76356 Weingarten/Baden und 75045 Walzbachtal möglich.

Lastschrift Wenn Sie das Lastschriftverfahren gewählt haben, erteilen Sie Blumen Sebold, die von Ihnen zu entrichtenden Beiträge zu Lasten Ihres genannten Kontos und Bankverbindung im Lastschriftverfahren einzuziehen.

Wichtige Hinweise: Gemäß § 3, Absatz 5 und 6 gilt das neue Fernabsatzgesetz ausdrücklich nicht für unsere Dienstleistung, dem Handel mit schnell verderblicher Ware des täglichen Bedarfs.

Im Interesse unserer Kunden haben wir unsere nachfolgenden AGB´S dennoch weitestgehend den Erfordernissen dieses neuen Gesetzes angepaßt.

Blumen Sebold vermittelt Blumengrüsse in alle Welt. Die Auslieferung der bestellten Ware erfolgt durch einen mit Blumen Sebold zusammenarbeitenden Floristengeschäfte vor Ort. Zuzüglich zum Wert der bestellten Ware wird eine angemessene Bearbeitungsgebühr zur Abdeckung der Vermittlungs- und Zustellkosten erhoben. Bei Auslandsaufträgen wird die Bearbeitungs und Zustellgebühr individuell berechnet, diese Preise teilen wir ihnen gerne auf Anfrage mit, für Deutschland beträgt sie 8,-- EURO.

Blumen Sebold garantiert folgende Lieferzeiten: Innerhalb Deutschlands erfolgt die Auslieferung der bestellten Ware an denEmpfänger noch am gleichen Tag, sofern die Bestellung bis vormittags um 11.00 Uhr in der Blumen Sebold eingegangen ist. Später eingehende Bestellungen werden ggfs. erst am nächsten Tag ausgeliefert. Die Auslieferung der bestellten Blumengrüsse für einen Empfänger im Auslanderfolgt binnen 48 Stunden nach Eingang bei Blumen Sebold.
Die Zustellung der Blumengrüsse kann nur während der gesetzlichenVerkaufszeiten garantiert werden.
Verkaufsfreie Wochenendtage ( Samstag + Sonntag ), sowie gesetzliche undtraditionell bedingte Feiertage im Auftraggeber- und Empfängerland werden den garantiertenLieferfristen hinzugerechnet.
Bei Eintritt von Fällen höherer Gewalt kann die fristgemässe Zustellung nichtgarantiert werden. Als höhere Gewalt gelten: Krieg, kriegerische Unruhen, Störung der öffentlichenOrdnung, Ausgangssperren, Streiks, Ausbruch von Seuchen, Naturkatastrophen, usw. Dies gilt gleichermaßenfür Auftraggeber - wie Empfängerland. Aufträge für Empfänger in Krankenhäusern, Heimen, Hotels oder Schiffen gelten als ausgeführt, wenn sie dem entsprechenden Personal ordnungsgemäß übergeben wurden.
Die im Katalog abgebildeten Artikel sind Muster, die im Einzelfall von der ausgelieferten Ware abweichen können. Wegen der jahreszeitlich und örtlich unterschiedlichen Preise erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass für die Auslieferung nur der von ihm bezahlte Warenwert maßgebend ist, nicht aber eine eventuell angegebene Stückzahl. Der Kunde erklärt sich weiterhin damit einverstanden, dass, falls die gewünschte Ware dem ausführenden Blumenhaus nicht zur Verfügung steht, eine andere, möglichst ähnliche Ware gleichen Wertes geliefert wird.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Anschrift des Empfängers ist allein der Kunde zuständig. Er haftet bei falschen oder unvollständigen Angaben für eventuell entstehende Kosten. Für die dem Blumenauftrag beigelegten Karten oder Briefe wird keinerlei Haftung übernommen.
Die Lieferung von Zusatzartikeln wie z.B. Sekt, Pralinen, Stofftiere usw. kann nicht garantiert werden und erfolgt nur in Verbindung mit einer Blumenbestellung. Der Besteller hat das Recht seine Bestellung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Dies muß an Werktagen und spätestens bis zum letzten Werktag vor der gewünschten Auslieferung geschehen. Nach diesem Zeitpunkt ist Kündigung ausgeschlossen. Aufgrund der schnellen Verderblichkeit der Ware ist eine Rückgabe ausgeschlossen. Liegt ein von Blumen Sebold zu vertretender Mangel der Kaufsache vor ( z.B. erhebliche Verspätung, Ware nicht mehr frisch) ist Blumen Sebold nach eigener Wahl zur teilweisen oder völligen Kaufpreis rückerstattung oder zur Mängelbeseitigung berechtigt.
Die Haftung von Blumen Sebold beschränkt sich auf den Wert des bestellten Blumengrusses. Weitergehende Haftungsansprüche gegen Blumen Sebold gelten als ausgeschlossen. Blumen Sebold speichert Kundendaten nur zur Erfüllung der gesetzlichen Buchführungspflichten. Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.
Blumen Sebold gibt keine Kundendaten an Dritte weiter. Anderslautende mündliche Absprachen bedürfen für ihre Rechtswirksamkeit der Schriftform.
In den ausgewiesenen Preisen sind die gesetzlichen Mehrwertsteuersätze enthalten.
Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Karlsruhe in Deutschland. Mit Aufgabe der Bestellung erkennt der Kunde diese AGB als verbindlich an. Kontaktadresse für Infos, Anfragen, Bestellungen, Beschwerden und Reklamationen:
Blumen Sebold, Jöhlinger Strasse 6a, 76356 Weingarten, Fon: 07244-2394, Fax: 07244-2025